Essensgäste

Als einer von wohl eher wenigen Menschen kenne ich keine sonderliche Angst gegen Insekten, auch nicht gegen haarige und stachelbesetzte. Irgendwie habe ich Hummeln sogar in mein Herz geschlossen; wenn ich ihr tiefes Brummen im Frühjahr meist noch vor den Bienen höre, freue ich mich auf Sonne. Als wenn ich es geahnt hätte, pflanzte ich vor Jahren ein köstliches Buffet für unsere Gartengäste: einen reich blühenden Hibiskus.

20170730_115825

Ich habe diese Dame hier keineswegs gestört. Ihre Lieferung wird erwartet, sie hat keine Zeit und wohl auch nicht für einen Pausentee zum Pollen.

20170730_114659

In Käferkreisen kann man es augenscheinlich ruhig angehen lassen. Dieser hier jedenfalls genießt das Schaukeln der Blüte im Wind und lässt sich die Sonne auf den Panzer scheinen.

20170730_114510

Diese Dame hält mich argwöhnisch im Blick. Ihr steht der Sinn wohl weniger nach der Süße der Blüte, sondern vermutlich mehr nach den Fliegen, die den Busch ebenfalls umsurren.

Unser Garten ist ein halbwilder. Er kennt „Unkraut“, er kennt auch kleine Mistecken mit Pflanzen, die sich ihren Standort selbst bei uns gewählt haben. Das beschert uns nahezu pausenlos Besuch. Und am späten Abend ist die Zeit der Fledermäuse angebrochen und sie ziehen ihre völlig geräuschlosen Kreise über unserem Rasen.

Wie oft sitze ich auf meinem Stuhl und blicke in unseren Garten … der irgendwie eigentlich keiner ist. Er ist wie wir: einladend. Ursprünglich einladend. Und dann danke ich Allah für all die Schönheit, mit der Er mich umgibt und beschenkt. Was wäre auch schon eine geleckte Anlage mit preiswürdiger Rose gegen eine zufriedene und glückliche Fledermaus … ?

Advertisements

Über echsenwut

Ein Islamkonvertit; Ehemann, Familienvater, arbeitet im Marketing, unsterblich verliebt in Ägypten. Die Eule, mit deren Bild er gern kokettiert, steht für den Buchstaben "M" in den altägyptischen Hieroglyphen - und damit für das Initial seines Vornamens. Überaus leidenschaftlich in allem, was er tut; immer viel zu laut, zu präsent, engagiert. Man sagt: intelligent. Ich auch. :-)
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Gesellschaft, Glaube, Islam, Kultur, Leben, Philosophie, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.