Archiv der Kategorie: Leben

Cassini-Huygens – und ein Nilkrokodil

Als die ganze Welt damals den Atem anhielt, war ich immerhin längst Schüler. Ich saß im Kreise von verwandten Kindern im Schneidersitz auf dem Teppich und war umringt von den Eltern, die wie wir auch gebannt und schweigend auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Gesellschaft, Kultur, Kunst, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Wahlkampf – und „deutsche Kultur“

Nach der ersten Empörung wegen des gezielt von Gauland platzierten, verbalen „Ausrutschers“, der von der Entsorgung von Menschen sprach, hat längst die Relativierung und dadurch die Bestätigung Gaulands sozusagen durchs rhetorische Hintertürchen eingesetzt. Gemeinschaftlich gefällt man sich nun in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Faschismus, Geschichte, Gesellschaft, Kultur, Kunst, Leben, Philosophie, Presse, Rechtsradikalismus, Sprache | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

USA & Europa – Sie ist wieder da.

Von einem amerikanischen Bekannten erhielt ich den Link zu einem wirklich höchst erschreckenden Video – jeder, der diesen Beitrag hier liest, schaue ihn sich an und verlinke ihn, teile ihn weiter. Je mehr Öffentlichkeit er erreicht, desto besser (normales Schulenglisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Demokratie, Deutschland, Extremismus, Faschismus, Flüchtlinge, Genozid, Geschichte, Gesellschaft, Holocaust, Islam, Islamophob, Krieg, Kultur, Leben, Muslime, Philosophie, Rechte, Rechtsradikalismus, Terror, Trump, USA, Völkermord | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

In eigener Sache – „Haus am See“ von Peter Fox

Das Lied hat mich damals sofort verzaubert, als es neu herausgekommen war und überall gedudelt wurde. Ich hörte es im Auto, zuhause, unterwegs und lauschte dem Text. Es ist jetzt vielleicht zwei Wochen her, als sich alle unsere Kinder samt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Leben, Liebe, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Israel & Deutschland – Selbsternannte Henker im Dienst der Sache

Elor Azaria heißt der israelische Soldat, der im Vollbesitz aller geistigen Kräfte, unaufgeregt, ohne jede Bedrohungssituation, völlig gelassen und entschieden einem Verletzten, der wehrlos am Boden lag, eine Kugel in den Kopf jagte. Ob der 19-jährige Soldat, dessen Bild einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Extremismus, Faschismus, Folter, Geschichte, Gesellschaft, Israel, Kultur, Leben, Netanyahu, Palästina, Palästinenser, Rassismus, Rechtsradikalismus, Terror, USA, Westbank, Westjordanland | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Essensgäste

Als einer von wohl eher wenigen Menschen kenne ich keine sonderliche Angst gegen Insekten, auch nicht gegen haarige und stachelbesetzte. Irgendwie habe ich Hummeln sogar in mein Herz geschlossen; wenn ich ihr tiefes Brummen im Frühjahr meist noch vor den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Glaube, Islam, Kultur, Leben, Philosophie, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Friedensmarsch der Muslime – Warum ich nicht dabei war

An sich wäre es eine wirklich gute Gelegenheit gewesen. Unser Flüchtling soll, damit er ein besseres Bild von Deutschland bekommt, sich immerhin auch noch Köln ansehen und den Dom mit dem goldenen Schrein besichtigen. Andererseits aber halte ich den Friedensmarsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aberglaube, Christen, Christentum, Deutschland, Extremismus, Faschismus, Geschichte, Gesellschaft, Glaube, Islam, Islamophob, Kultur, Leben, Muslime, Naher Osten, Philosophie, Politik, Waffen, Waffenexporte, Wahl | Verschlagwortet mit , , , , ,