Schlagwort-Archive: Judentum

Israel – die nächste Stufe der Judaisierung ist die Verbalattacke

Mir ist nicht völlig klar, ob die zu beobachtende Entwicklung Teil eines vielleicht sogar schriftlich irgendwo fixierten Strategieplanes ist. Manchmal neige ich dieser Vorstellung zu, manchmal halte ich das Vorgehen der israelischen Regierung trotz allen Anscheines einer exakten Zielrichtung für eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Extremismus, Faschismus, Flüchtlinge, Fliehende, Flucht, Friedhof, Geschichte, Gesellschaft, Glauben, Intifada, Islam, Jude, Juden, Judentum, Krieg, Kriegsverbrechen, Kultur, Mamilla, Medien, Menschenrechte, Mittlerer Osten, Muslim, Muslime, Naher Osten, Netanyahu, Palästina, Palästinenser, Philosophie, Presse, Rassismus, Rechtsradikalismus, Religion, Tempelberg, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Israel – macht Wahrheit formbar

Was sind schon Fakten? Sind sie irgendetwas anderes als „Annahmen, die je nach Geschmack, Mode und Zeit veränderlich“ sind? Für Israel jedenfalls scheint es so zu sein: wahr ist, was angenehm erscheint. Um den aktuellen Anlass, die Diskussion um den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Extremismus, Faschismus, Geschichte, Gesellschaft, Israel, Jews, Jude, Juden, Judentum, Palästina, Palästinenser, Palästinenser Intifada, Rabbi, Rechte, Rechtsradikalismus, Religion, Tempelberg, Terror, USA, Waffen, Westjordanland, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Über das Erfrischende an der Abwesenheit von Hass

Mein Arzt ist bekennender Jude. Wir kennen ihn nun schon seit mehr als zehn Jahren. Er wirkt immer ein wenig verhuscht, ist es aber gar nicht. Sein Behandlungszimmer und der Flur davor ist geschmückt mit alten, oder auch nur auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Glaube, Islam, Kultur, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,